IMG_1869 (1).jpg

Nach dem Abitur in meiner Geburtsstadt Cuxhaven verschlug es mich zum Studium der Visuellen Kommunikation mit Schwerpunkt Filmregie und Drehbuch an die Kasseler Kunsthochschule. Dort drehte ich unter anderem den preisgekrönten Spielfilm „Kommt alles anders“.  Nebenbei sammelte ich Erfahrung als Darsteller in diversen Filmen. 

2006 folgte der eigene Spielfilm „1000 Tage“  und ich schloss mein Studium mit Auszeichnung ab. 

Durch die Arbeit am Kasseler Theater „Tic“ wurde in mir neue Leidenschaft für die Bühne entfacht. Ich stehe seit 2006 regelmäßig in Stücken wie „Heartbreak Hotel“ oder "Schwiegeralarm" auf der Bühne.  

2009 wurde mein erstes eigenes Stück „The Swinging Detective (Der schwarze Hering) “ im Tic uraufgeführt, mit Publikumshits wie „Rhapsody in Space“, „Emilys Hochzeit“ oder „Campingfieber“ sollten weitere folgen. Meine Werke wurden allesamt beim Karl Mahnke Theaterverlag veröffentlicht. 

Meiner Liebe zum Film bleibe ich auch weiterhin treu. Ich durfte bislang industrielle Arbeiten wie Werbeclips oder Imagefilme u.a. für Volkswagen, die Städtischen Werke, die EAM oder die SPD realisieren, drehte Musikvideos u.a. für das renommierte Haldern Pop Label und veröffentlichte erzählerische Werke wie den Kurzspielfilm „Die Observation“ oder den Dokumentarfilm „Expedition vor der Haustür.“ Nebenbei schrieb ich mit Co-Autor Ralf Stadler mehrere staatliche geförderte Drehbücher für Kinofilme. 

Zuletzt habe ich während der Corona-Krise mein Bühnendebut "Der schwarze Hering" zum Hörspiel umgeschrieben und aufgenommen. 

In Kassel habe ich eine künstlerische und persönliche Heimat gefunden und lebe dort mit meiner Familie.